Gilt nicht für Ware die gar nicht oder nur erschwert mit einem Paketdienst versendet werden kann.

Wir übernehmen keine Haftung für Verspätungen durch den Spediteur.



Versandkosten innerhalb von Deutschland

Die Preise gelten für den vereinbarten, aufgeführten Leistungs- und Lieferungsumfang. Mehr-, Zusatz- oder Sonderleistungen werden gesondert berechnet. Die Preise verstehen sich in Euro ab Werk zuzüglich Verpackung, der gesetzlichen Mehrwertsteuer, bei Exportlieferungen Zoll, sowie Gebühren und anderer öffentlicher Abgaben.
Frachtkosten bei voluminösen Gütern z.B. Klauenstände, Kadaverhauben und Kunststofftanks, die gar nicht oder nur erschwert mit dem Paketdienst versendet werden können, können abweichen. Diese werden bei Übernahme in den Warenkorb angezeigt.

Versandkosten für den Standard-Paket-Versand innerhalb von Deutschland: 6,53 Brutto (5,49 € netto) / Lieferung

Versandkosten außerhalb von Deutschland

Versandkosten für den Standard-Paket-Versand nach Österreich, Belgien, Tschechien, Dänemark, Frankreich, Luxembourg, Niederlande, Portugal, Polen, Schweden, Slowenien, Monaco, Helgoland Deutschland: 6,95 € netto zzgl. länderspezifische Mehrwertsteuer / Lieferung 

Versandkosten für den Standard-Paket-Versand nach Zypern, Italien, Irland, Estland, Lettland, Litauen, Spanien, Finnland, Vereinigtes Königreich, Ungarn, Malta, Slowakei, Liechtenstein, Rumänien, Bulgarien, Marokko, Spanien Balearische Inseln: 9,98 € Netto zzgl. länderspezifische Mehrwertsteuer / Lieferung

Wenn Sie bei uns im Rahmen einer Bestellung mehrere Artikel bestellen, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware je nach Verfügbarkeit in mehreren Teilsendungen, für die die beim jeweiligen Artikel angegebenen Lieferzeiten gelten. Zusätzliche Versandkosten fallen nicht an.

Lieferzeit von Lagerware

Der Expressversand erfolgt innerhalb einem Tag.
Die Lieferzeiten für den Standardversand können Sie der Grafik entnehmen:

Wann wird die Ware versendet?

Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.